...

Neues Busnetz für Bonn vom  1.08.2008

bus[Q:Express.de] Einfacher, übersichtlicher und bunter soll das Bonner Busnetz ab dem 14. Dezember 2008 werden. Dafür wird einiges an den Linien getan und Direktverbindungen geschaffen.

Die Anzahl der Linien soll von 45 auf 41 verringert werden. Das Netz soll in Haupt- (Liniennummern 600-615) und Ergänzungslinien (630-640) aufgeteilt werden.

Durch den Einsatz von sogenannten Linienpaaren (zwei Buslinien fahren die gleiche Strecke) soll die Wartezeit zwischen den Hauptlinien-Bussen in der City von 6.30 bis 19.30 Uhr auf zehn Minuten verkürzt werden.

Der bisherige Rundum-Anschluss am ZOB, mit der fast zeitgleichen Ankunft aller Buslinien, soll entfallen, dafür werden neue Direktverbindungen, zum Beispiel von Graurheindorf zum Venusberg, sowie neue Umsteigemöglichkeiten, etwa von Graurheindorf zum Brüser Berg, geschaffen. Nachtbus- sowie Straßen- und Stadtbahnlinien bleiben unangetastet.

Mehr Infos auf: www.Bonn.de

Kategorie:  Kategorie: Panorama 

62 Queries/ 7,084 sec