++ 1.09.: Elternabend Klassen 3a und 3b ++ 13.09.: Elternabend Klassen 4a und 4b ++ 19.09.: Elternabend 1/2er Klassen ++

OGS zelebriert große Sportwoche vom  10.07.2015


Fußballspielen auf dem Schulhof kann ja jeder, sagten sich unsere OGS-Ferienbetreuer und luden in der ersten Sommerwoche Vertreter etwas weniger populärer Sportarten in die Schule ein.

So konnten die gut 80 Kids in der Ferienbetreuung einmal ausprobieren, was in anderen Sportarten so passiert…Los ging’s am Montag mit einer Runde Baseball. Amerikas Nationalsport machte Station in der Pützstrasse in Person des sehr erfolgreichen hiesigen Bundesligisten Bonn Capitals. Zwei Aktive zeigten den Jungs und Mädchen warum es beim Baseball geht. Werfen, Fangen, Rennen und einen Ball schlagen. Alles gar nicht so einfach, wie sich herausstellte. Zunächst einmal mussten die Grundlagen geübt werden Und so ein bisschen ist Baseball ja auch wie das uns bekannte Brennball. Jedenfalls hatten die Kinder viel Spaß und gaben natürlich Ihr Bestes. Unter www.capitals.de kann man sehen, wohin regelmäßiges Training führen…

Am Dienstag war eine weitere Ballsportart zu Gast. Die Handballer des TSV Bonn kamen extra von der „schääl Sick“ aus Beuel zu uns nach Kessenich herüber und zeigten den Kindern den Umgang mit dem kleinen Lederball. Trotz der warmen Temperaturen fand das Probetraining in der altehrwürdigen Turnhalle statt. Handball ist ein in Deutschland seit Jahrzehnten sehr erfolgreicher Mannschaftssport, bei dem es auf Körperkraft, Schnelligkeit und Geschick ankommt. Die Handball-Bundesliga ist die stärkste Liga der Welt und auch international spielt Deutschland eine gewichtige Rolle, zuletzt 2007 mit dem WM-Titel. Die beiden TSV-Coaches zeigten den Schülern, wie man richtig dribbelt, springt und wirft. Die Nikolauskids nahmen‘s begeistert an. Wer mehr über den TSV erfahren möchte, der schaue hier: www.tsv-bonn.de

Nach dem kleinen Chillout-Ausflug zur Insel Grafenwerth zur Wochenmitte gab es am Donnerstag den nächsten kleinen Sport-Aperitif: Die netten Nachbarn vom BTHV aus Kessenich hatten Ihre Hockeyschläger mitgebracht und zeigten die Feinheiten des olympischen Mannschaftssports. Feld- und Hallenhockey sind deutsche Domänen und sowohl bei den Damen als auch den Herren Weltspitze. Der Bonner Tennis und Hockey Verein hat viel Tradition und im Wasserland eine tolle Anlage zur Verfügung, die man natürlich kennt. Der unten gebogene Hockeyschläger ist gar nicht so leicht zu führen, denn die Regeln des Sportes verlangen einen technisch einwandfreien Umgang mit dem kleinen harten Spielball. Das konnten die Kids dann auch ausgiebig testen und insbesondere auch die für Mädchen sehr attraktive Sportart kennenlernen. Alles Wissenswerte über den BTHV gibt’s im Internet unter www.bthv.de

Zum Abschluss der Sportwoche wurde der Ball dann größer und die Temperaturen stiegen mächtig an. Basketball stand auf dem Trainingsplan und da Bonn seit dem Bestehen der Telekom Baskets zu einer basketball-verrückten Stadt geworden ist, kennen viele Kinder das Spiel mit dem Korb und dem Ball schon ganz gut. Als Paten für das Schnuppertraining standen erfahrene Coaches der BG Bonn zur Verfügung. Die auch in Kessenich beheimatete BG ist in den letzten Jahren zu einem der größten Basketballvereine in Deutschland geworden und kann vor allem im Nachwuchsbereich Akzente setzen. Am Freitag wurde fleißig gedribbelt, gezielt und getroffen, wobei der Schweiß in Strömen lief. Die Nikolausschule hat ja auch einen Basketballkorb auf dem Schulhof, der siegreiche Einzug dieser US-Kernsportart in die deutsche Jugendkultur ist nicht mehr aufzuhalten. Die BG-Basketballer haben auf ihrer Internetseite sogar einen kleinen Bericht über ihren Auftritt bei uns verfasst: click here

Die OGS der Nikolausschule möchte sich bei allen Sportlern und Trainern herzlich für die Vorstellung und Präsentation ihrer Sportarten bedanken.

Kategorie: ,

66 Queries/ 6,427 sec