++ 24.09.: Herbstmarkt in Kessenich ++ 2.10.: Beweglicher Ferientag / OGS geschlossen ++ 4.10.: Schulpflegschaftssitzung ++

Radau und Rabatz waren Trumpf vom  5.07.2016

Eine glänzende Premiere des Kindermusicals „Geisterstunde auf Schloss Eulenstein“ feierte der Chor der Nikolausschule Anfang Juli.

Die als Konzertsaal umgebaute Schulturnhalle war natürlich bis auf den letzten Platz gefüllt, für viele Eltern fanden sich nur noch Stehplätze. Die gut 80 Chorschüler hatten das von Peter Schindler konzipierte „Grusical“ wochenlang geprobt und unter der Leitung von Kathrin Borda die schmissigen Songs auswendig gelernt. Natürlich wurden auch wieder Kostüme besorgt und ein tolles Bühnenbild mit Hilfe der OGS hergestellt. Der Förderverein der Schule hatte selbstverständlich wieder seine Spendierhosen angezogen…

Warum geht’s in dem Stück? Karl von Radau, Schlossherr auf Schloss Eulenstein, ruft zur Geisterstunde. Alle Geister von nah und fern sind gekommen, um nach langer Zeit wieder einmal kräftig auf Eulenstein zu spuken. Die Kleine Hexe führt zum ersten Mal ihre Krachmaschine vor und Fritz Rabatz holt sich deswegen heiße Sohlen. Weil der Flaschengeist aber ein besonderes Fest feiert, ist am Ende alles in bester Geisterpartystimmung…

Die Nikolauskids überzeugten mit großer Sanges- und Spielfreude. Sowohl die Solisten als auch der Chor waren mit ganzem Einsatz dabei. Da war es auch kein Wunder, dass der Applaus nach dem Ende des Singspiels gar nicht so recht enden wollte. Nach dem letztjährigen Musical „Tuishi Pamoja“ war dies sicher ein weiterer Höherpunkt im schulischen Leben an unserer Schule. Ein großer Dank gilt – neben den vielen kleinen Sängerinnen und Sängern – vor allem auch allen Eltern, Lehrern und OGS-Mitarbeitern, die an der Vorbereitung und Durchführung des tollen Auftrittes mitgewirkt haben.

Einen Wermutstropfen gab es dann aber doch noch: Für Kathrin Borda war es nämlich leider das letzte Musical mit dem Schulchor. Im Zuge eines Ortswechsels heißt es für die studierte Organistin nach sieben Jahren Seelsorgebereichsmusikerin im Pfarrverband Bonn-Süd Abschied nehmen aus der Bundesstadt. Im September 2012 hatte sie die Leitung des Schulchores an der Nikolausschule übernommen und die Kinder seither mit hohem Engagement und immer wieder tollen Ideen begeistert. Auch von dieser Seite möchten wir uns herzlich für die Leitung unseres Chores bedanken und wünschen für die Zukunft und die neuen Aufgaben alles Gute.

Zu den tollen Fotos unseres scheidenden Haus- und Hofbildakrobaten Jan Fante geht es hier …Wir danken Dir, lieber Jan, für all’ die schönen Fotos in den letzten Jahren!

Fotos: Elisabeth Koch

Kategorie:

66 Queries/ 5,695 sec