++ 20.11.: Beratungsgespräche für Eltern der Viertklässler ++ 23.11.: Straßenquerungstraining für Erstklässler ++ 24.11.: Ausgabe Zwischenbericht "Arbeits- und Sozialverhalten" ++

Kinderstars in der Manege – Vorhang auf! vom  21.06.2017

Ein grandioses Zirkusprojekt fand am Freitag und Samstag mit den insgesamt vier Aufführungen einen krönenden Abschluss. Über 1.000 Zuschauer füllten die Manege auf dem Schulhof der Nikolausschule an den beiden Tagen bis auf den letzten Platz.

Nach drei Tagen des Trainings und der Vorbereitung war es dann am Freitagmorgen so weit. Als Generalprobenpublikum hatten sich zahlreiche Kindergartenkinder der umliegenden Einrichtungen angemeldet. Das blutjunge Publikum wusste die Darbietungen ganz bestimmt zu schätzen. Was am Morgen noch nicht so ganz “fluppte”, das lief dann nachmittags bei der Premiere umso besser. Unglaublich, wie an(mutig) sich so mancher kleiner Artist auf dem Hochseil bewegte oder am Trapez und Vertikaltuch hing. Faszinierend, wie die Kids mit dem Feuerrad umgingen oder auf Ball und Wippe balancierten. Geschickte Tücher-, Ring- und Flowersticks-Jongleure, Zauberer, Akrobaten, Fakire und Poikugel-Schwinger, die das abgedunkelte Zelt wunderbar illuminierten. Dazu gab’s selbstverständlich lustige Clowns, Trampolinspringer und Fahrradartisten zur Auflockerung.

Lampenfieber? Nicht wirklich messbar! Da blieb im Publikum kein Auge trocken, denn das, was die Grundschulkinder da im bezaubernden Zirkuszelt präsentierten, das hatte ohne Zweifel Zirkusreife! Als hätten sie wochenlang dafür geübt. Die Zuschauer dankten es mit vielen “Ohs” und “Ahs” und tosendem Applaus. Und nicht wenige hatten Tränchen in den Augen ob der couragierten Vorstellung ihres Nachwuchses. Schulleiterin Nicola Schmidt-Mühlisch fand wieder einmal zum Abschluss die richtigen Worte und zeigte sich nicht zuletzt ob des gezeigten Zusammenhalts völlig zu Recht begeistert.

Unser aufrichtiger Dank gilt den vielen fleißigen und einsatzfreudigen Helfern vor und hinter dem schweren roten Vorhang, ohne die jene tolle Projektwoche nicht möglich gewesen wäre. Kollegium, OGS, Eltern und die kleinen Artisten zogen an einem Strang und bewiesen, was Schul- und Zirkusgemeinschaft alles so auf die Beine stellen kann. Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an Birger und Katrin vom Circus Soluna, die unsere Kids kompetent und professionell durch die Woche begleiteten und dabei niemals die kindliche Begeisterung aus den Augen verloren. Kompliment! Wir sagen herzlich “Auf Wiedersehen”, hoffentlich bis bald…
Und jetzt lassen wir die eindrucksvollen Aufnahmen von Annette Wellhausen sprechen, die das ganze Projekt über mit der Kamera begleitet hat und zahlreiche Speicherkarten zu füllen wusste…


Zur tollen Bildergalerie der Vorstellungen geht es hier

Zu den “geschminkten Wahrheiten” kommt man hier

68 Queries/ 5,520 sec