++ 21.12.: Letzter Schultag vor den Ferien ++ 22.12.: Weihnachtsferien ++ 2.02.: Zeugnisausgabe Klassen 3 und 4 ++

Deutschbanker machten Lehrküche flott vom  17.01.2013

Die dringend erforderliche Instandsetzung der Lehrküche verdankt die Nikolausschule in Bonn-Kessenich dem ehrenamtlichen Engagement der Deutschen Bank.

Im Rahmen eines sog. „Social Days“, dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeiter, unterstützten die Teams Asset & Wealth Management, Geschäftskundenberatung und Firmenkunden der Bank in der Region Köln/Bonn diesmal die Nikolausschule in Kessenich. Außerdem förderte die Bank die Schule mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro für Renovierungsarbeiten und die Anschaffung von dringend notwendiger Ausstattung.


Das Programm setzt dabei auf eine Mischung aus direkter finanzieller Unterstützung und tatkräftiger Hilfe vor Ort. Das Finanzinstitut griff der Schule somit nicht nur mit Geld unter die Arme, sondern packte auch selber mit an. So griffen an einem Samstag mehrere Bankmitarbeiter zu Pinsel und Farbe, um den Raum optisch aufzuhübschen. Mit der Spendensumme konnte der seit längerem defekte Herd ausgetauscht werden. „Wir engagieren uns gerne ehrenamtlich für die Schule, weil sie den Kindern ein angenehmes Umfeld bieten möchte und hierfür auf Unterstützung angewiesen ist. Und wenn man sieht, wie nötig diese kleine Unterstützung ist, lohnt sich das Engagement in jedem Fall“, erklärt Ralph Kinnart, Mitarbeiter im Asset & Wealth Managements des
Hauses.
„Für Lernerfolge ist es wichtig, dass sich die Schüler in ihrem Umfeld wohlfühlen und die richtige Ausstattung zu Verfügung haben. Daher helfen wir gerne“, ergänzt Klaus Jenniches, Filialdirektor der Dependance am Kaiserplatz. „Ohne funktionstüchtigen Herd lässt sich einfach nicht gut kochen“, brachte es Schulleiterin Nicola Schmidt-Mühlisch treffend auf den Punkt. Darüber hinaus wurden passendes Mobiliar und neue Vorhänge angeschafft um die Schulküche insgesamt aufzuwerten. Es handele sich dann zukünftig um den einzigen Schulraum, „in dem nicht mehr ausschließlich kleine Kindertische stehen und man somit auch mal ein Elterngespräch führen kann“, erläutert die Chefin der Nikolausschule. Freuen werden sich auch die Mitarbeiter der angeschlossenen Offenen Ganztagsschule (OGS), deren Kursprogramm durch die Instandsetzung der Schulküche aufgewertet wird. Und das kommt dann natürlich auch
wieder den Kindern zu gute.
Die rund 170 Schüler, Lehrer und OGS-Mitarbeiter der Nikolausschule in Kessenich danken der Deutschen Bank für das Engagement und freuen sich , dass aus der alten „Leerküche“ jetzt wieder wieder eine richtige „Lehrküche“ geworden ist.

66 Queries/ 5,727 sec